Jamón Pata Negra: Wie kauft man Qualitäts-Serrano-Schinken per Internet

Im Internet kann man die besten Schinken, von den berühmtesten Schinkenherstellern, kaufen und das alles mit der gleichen Garantie, die uns ein Fachhandel bieten würde. Es ist nur wichtig einen zuverlässigen Verkäufer zu bestimmen und sämtliche Information über die Zahlungsart zu bekommen.

Verkauf von Serrano-Schinken Jamón Ibérico bei IberGour

Pata negra
-10%
"Paleta" 5J Cinco Jotas (Vorderschinken Jamon)
100% Iberico de Bellota
43,80 €/kg

"Paleta" 5J Cinco Jotas (Vorderschinken Jamon)

4,5(511)
Vorrätig: 182 Vorderschinken.
219,01 €Vorderschinken 5 bis 5,75 kg
Pata negra
Jamon Dehesa de Extremadura g.U. Schinken
100% Iberico de Bellota
72,60 €/kg

Jamon Dehesa de Extremadura g.U. Schinken

4,4(35)
Vorrätig: 7 Hinterschinken.
453,75 €Hinterschinken 6,25 bis 8 kg
Im Internet shoppen

Internet bietet dem Verbraucher zahlreiche Vorteile. Es ist so einfach und bequem Preise und Produkteigenschaften zu ermitteln und zu vergleichen: Während man vor dem Computer sitzt, gibt man die Bestellung auf und die Ware wird uns bis vor die Haustüre geliefert.

Andererseits, lässt sich das Produkt nicht anfassen oder sofort mit nach Hause nehmen. Das heißt, wir haben keinerlei Kontrolle über den wichtigsten Teil des gesamten Vorgangs: die persönliche Auswahl des Produktes und den Transport. Außerdem glauben viele Leute, dass die Zahlung per Internet nicht so sicher ist wie in einem Shop.

Die nachfolgende Information hat das Ziel Ihnen beim einem sicheren Einkauf von Jamón Ibérico Schinken per Internet, zu helfen; Sollten Sie danach noch Fragen haben, kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wie erkennt man einen guten Schinken
Gütesiegel (Plastik) und Banderole (Papier) die die Bellota-Qualität Jamon bescheinigen, mit der Herkunftsbezeichnung Dehesa de Extremadura
Gütesiegel (Plastik) und Banderole (Papier) die die Bellota-Qualität Jamon bescheinigen, mit der Herkunftsbezeichnung Dehesa de Extremadura

Die Pata Negra Schinken zeichnen sich durch ihre lange und zarte Form und dem dunkeln Huf an ihrem Ende aus. Es ist sehr wichtig, dass die Fotos des Produktes diese Eigenschaften erkennen lassen und falls der Schinken, den wir zu Hause erhalten nicht unseren Erwartungen entspricht, sollten wir diesen zurückgeben können.

Ein weiteres Element, das man auch gut auf dem Foto erkennen sollte, ist die Banderole des Regulierungsausschusses für die Herkunftsbezeichnung (Consejo Regulador de la Denominación de Origen). Die Schinken der geschützten Herkunftsbezeichnung Dehesa de Extremadura, d.h. Schweine, die auf der montanera aufgewachsen sind und sich von Eicheln ernährt haben, tragen eine rote Banderole und ein Gütesiegel mit einer individuellen Codenummer und der Qualitätsidentifizierung "BELLOTA CAMPO" (Freilaufende Bellota Qualität).

Wenn wir den Schinken dann zu Hause haben, können wir die Farbe des Fleisches feststellen, die von rosa bis ins purpurfarbene geht, der Aufbau ist sanft und nicht faserig und das Fett ist glänzend, fließend und geschmeidig. Auch hier sollte die Möglichkeit bestehen, den Schinken wieder zurückzugeben, falls der gelieferte Schinken nicht diese Eigenschaften aufweist oder Ihnen nicht 100%tig zusagt.

Die Handelsmarke hingegen ist nicht immer die beste Qualitätsgarantie für einen Schinkens. Es gibt Hersteller, die ihren guten Ruf über mehr als 100 Jahre erworben haben und es gibt andere, die eben sehr viel Geld in eine gute Werbung stecken. Das bedeutet, es gibt auch kleine handwerkliche Hersteller mit Produkten von höchster Qualität, deren Marken aber sicherlich nur schwer bekannt werden, da ihre Produktion sich auf einige paar tausend Schinken im Jahr beschränkt.

Demnach ist es immer sicherer Produkte mit Herkunftsbezeichnung zu suchen, wenn man den Hersteller nicht kennt: Die Produktqualität wird durch den entsprechenden Regulierungsausschuss garantiert und wir können uns sogar an diesen Ausschuss wenden, um weitere Einzelheiten über die Eigenschaften (Hersteller, Jahr, durchgeführte Kontrollen, Analysen, usw.) dieses bestimmten Stückes zu erfahren.

Zuverlässige Shops

Geschäfte, die unser vollstes Vertrauen verdienen, haben sich dies über Jahre hin erarbeitet, indem sie uns Qualitätsprodukte und guten Service geboten haben. Genau so sollten wir im Internet darauf achten, bei einem Anbieter einzukaufen, der uns eine gewisse Qualitätsgarantie bietet. Diese Garantie sollte folgende Aspekte beinhalten:

  • Komplette und qualitative Information über den Schinken: Rasse, Mast, Reifezeit, usw.
  • Klare Einkaufsbedingungen: Preis des Schinkens, Transportkosten, Umsatzsteuer, Lieferfristen und Zahlungsarten.
  • Firmendaten: Firmenprofil, Name und Adresse, Umsatzsteuer-Ident.-nr., Telefonnummer, E-Mail und Kontaktformular.
  • Preis: sollte nicht zu billig aber auch nicht zu teuer sein.
  • Sicherheit bei der Bezahlung und beim Versand der persönlichen Daten: die persönlichen Daten müssen über eine sichere Verbindung geschickt werden. Dabei erscheint ein geschlossenes Vorhängeschloss auf der unteren Leiste des Navigators und die Webadresse beginnt mit 'https://'

Sicherheitshalber sollten Sie die Bestätigung des Einkaufs ausdrucken und alle E-Mails, die sie vom Anbieter erhalten, aufbewahren.

Rückgabegarantie

Bei Lebensmitteln ist der Händler nicht gesetzlich zur Rücknahme bereits angebrochener Ware verpflichtet. Da man jedoch nicht wissen kann, ob ein Schinken zu salzig ist oder schlecht schmeckt, ohne ihn anzuschneiden, empfehlen wir Ihnen, dass Sie nur bei Händlern kaufen, deren Rückgabebedingungen Ihnen entgegenkommen.

Daher ist es ratsam stets die Rückgabebedingungen einzusehen, welche im Internet zugänglich sein müssen. Falls sie nicht auf der Website einsehbar oder nicht eindeutig und unmissverständlich formuliert sind, empfehlen wir Ihnen, bei einem anderen Händler zu kaufen oder diese Information per E-Mail anzufordern, bevor Sie eine Bestellung aufgeben, damit Sie Ihre Rechte schriftlich belegt haben. Vertrauen Sie keinem Händler der angibt, dass der Schinken nicht zurückgegeben werden kann. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, muss eindeutig geregelt sein, in welchen Fällen eine Rückgabe akzeptiert wird und wann nicht, wer die Versandkosten übernimmt, wann die Reklamationsfrist ausläuft, etc.

Verpackung und Lieferung

Produkte, wie zum Beispiel Wein und frische Lebensmittel, müssen unter speziellen Bedingungen versendet werden, damit sie keinen Schaden nehmen oder in einem schlechten Zustand ankommen. Demnach ist es also massgebend, dass der Online-Anbieter über die Art der Verpackung und auch die Versandbedingungen informiert. Das gleiche gilt für die voraussichtliche Lieferfrist des Auftrages.

Ein Schinken ist nicht besonders zerbrechlich oder empfindlich, es sei denn, der Empfänger hat ihn geschält bestellt (ohne Schwarte). Damit er aber in einem optimalen Zustand bei Ihnen ankommt, sollte er in jedem Fall in einem Stoffsack und in einer Kiste, aus Holz oder Karton, geliefert werden. Die Verpackung sollte auf jeden Fall unbeschädigt bei Ihnen eintreffen.

Auch wenn es sich um eine bekannte Transportgesellschaft handelt, ist dies noch lange keine Garantie. Somit muss darauf vertraut werden, dass der Verkäufer eine gute Auswahl getroffen hat. Dennoch sollte jeglicher Schaden am erhaltenen Paket dem Verkäufer sofort gemeldet werden, damit dieser entsprechend reagieren kann, sei es durch Ersetzen des Produktes oder durch Rückgabe des Kaufpreises.

Seriöse Online-Shops informieren, per Telefon oder E-Mail, über das Datum, an dem die Ware ihr Lager verlassen hat. Dies erlaubt dem Empfänger eine Frist zu errechnen, in der er den Schinken zu Hause erhalten wird. Diese wäre 3 bis 4 Tage für die Iberische Halbinsel und nicht mehr als 10 Tage für die restlichen Bestimmungsländer.